KCE Asien

Über 4 Mio. Leiterplatten – pro Jahr.

KCE ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Bangkok, Thailand und wurde 1983 als Kuang Charoen Electronics Company Limited gegründet.

KCE: Unser starker Partner für Leiterplatten

Seit 1988 ist das Unternehmen an der Börse gelistet. 1992 erfolgte der Einstieg als Lieferant der Automobilindustrie und weiterer High-Tech Branchen. 2001 setze KCE einen Meilenstein in Europa: das Unternehmen wurde von Mannesmann VDO als „Bevorzugter Hersteller“ ausgezeichnet.

KCE zählt weltweit zu den sieben größten Leiterplatten-Herstellern der Automotive-Industrie. Die Premiumhersteller verbauen in jedem produzierten Fahrzeug weltweit mindestens drei Platinen von KCE.

KCE verfügt über 100.000 m² Produktionsfläche in vier Niederlassungen. Die über 5.000 Mitarbeiter von KCE produzieren pro Jahr über 4 Millionen m² an Leiterplatten. Mehr Informationen über KCE: www.kce-hq.com

Auf einen Blick